C-Jugend rückt mit Kantersieg auf Platz 2

 Die C-Jugend hat gegen den TuS Neuenrade wichtige Punkte im Kampf um die Tabellenspitze eingefahren. Jetzt kann gegen den Klassenprimus Rot-Weiß Lüdenscheid der nächste schritt gemacht werden. Die Spiele des Kiersper SC in der Übersicht:

Meisterrunde: C-Jugend:
Kiersper SC - TuS Neuenrade 13:0 (7:0)

Gegen den TuS Neuenrade, der in der Vorwoche überraschend den Spitzenreiter Rot-Weiß Lüdenscheid mit 2:0 besiegt hatte, musste ein Sieg her, um in der Meisterrunde weiter Anschluß an die Tabellenspitze zu halten. Und der Kiersper SC legte los, wie die Feuerwehr. Die Gäste wurden in der Halbzeit praktisch überrollt. Felix Nedschaiev brachte die Blau-Roten in Front. Rémy Gogoll per Strafstoß (12.) und Burak Aydöner (17.) sorgten bei Trainer Michy Semeraro und Co-Trainer Orhand Eroglu frühzeitig für Entspannung an der Außenlinie. Rémy Gogoll machte mit seinen Toren (24+31.) seinen Hattrick perfekt. Salih Batgün und abermals Nedschaiev sorgten für den 7:0-Pausenstand.
Nach der Pause wechselte der KSC kräftig durch. An der Überlegenheit auf dem Kunstrasen änderte das indes nichts. Julian Miller, Jonas Hentschel, Felix Netschaiev, Burak Aydöner, Benny Sherifi und abermals Burak Aydöner machten den Kantersieg perfekt. Nun kommt es zwischen dem Kiersper SC und RWL zum Spitzenspiel. Mit einem Sieg winkt die Tabellenspitze.

Kreisliga B: D1-Jugend:
SC Lüdenscheid III - Kiersper SC 2:0 (0:0)

Manchmal kommt es im Fußball anders, als der Spielverlauf es einen glauben lässt. Diese Erkenntnis hatte nach dem Schlußpfiff auch Trainer Viktor Friesen. Denn Spitzenreiter Kiersper SC traf beim SC Lüdenscheid auf den Meister der Effizienz. Drei Konter brauchten die Bergstädter, um die Gäste zwei Mal empfindlich zu treffen. Stand es in der Halbzeit noch 0:0, weil Kierspe es nicht gelang, eine seiner Großchancen in einen Torerfolg umzumünzen, konnte der SC die Halbzeit mit zwei Treffern für sich entscheiden. Ein kleiner Rückschlag für den KSC, der tabellarisch keine Auswirkungen hatte.

Kreisliga A Gr. 2: F-Jugend:
Kiersper SC –RSV Meinerzhagen 0:2

Im Spiel zählen nun einmal Tore. Und im Nachbarschaftsderby gegen den RSV Meinerzhagen hat der Gast zwei Tore erzielen können – der KSC keines. Zwar wurden sich schöne Chancen erspielt, Zählbares für das Taylay-Team sprang dabei nicht heraus.

Kreisliga A Gr. 3: F-Jugend:
VfB Altena - Kiersper SC II 3:1

Es hat nicht sollen sein. Mit 3:1 verlor die F2 des Kiersper SC wieder einmal ein Spiel. In Altena hingen für die Youngster von Trainer Phil Meyer die Trauben hoch, ging es vor allem gegen durchweg Spieler aus dem Altjahrgang. Letztlich siegten die Burgstädter dann auch standesgemäß mit 3:1

Turnierrunde: G-Jugend:

Die Minis des Kiersper SC machen ihren Trainern weiterhin sehr viel Freude. Bei einer weiteren Turnierrunde, diesmal war der Austragungsort Halver, behielten die Blau-Roten abermals eine weiße Weste. Gegen Rot-Weiß Lüdenscheid siegte Kierspe mit 9:2. Knapper verlief das Spiel gegen den SC Plettenberg. Hier siegte das Team von Waldemar Friesen/Aldo Ianello mit 5:4. Zum Schluß wurde noch das Team des TuS Ennepe mit 6:2 besiegt.

Eine Stadt - ein Verein - ein Ziel

  • Impressum
  • Datenschutz
  • Kontakt
  • KSC-News
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2019 vogomedia