Zwei Teams des KSC im Pokalhalbfinale

Am Donnerstag standen gleich für zwei Jugendmannschaften des Kiersper SC die Viertelfinalspiele im Kreispokal an. Und in beiden Partien konnten die Blau-Roten den Einzug ins Halbfinale feiern.

Die D1-Junioren trugen bei ihrem Auswärtstrip in Herscheid eines der spannensten Spiel im gesamten Saisonverlauf aus. Nach einer aus KSC-Sicht schwächeren ersten Halbzeit ging der TuS Herscheid verdient mit einer 2:0-Führung in die Halbzeitpause. Trainer Viktor Friesen scheint in der Halbzeitansprache die richtigen Worte gefunden zu haben. Denn Kierspe drehte mächtig auf. Leonard Kloos erzielte in der 46. Minute den Anschlusstreffer zum 2:1. Den Ausgleich besorgte fünf Minuten später Linus Manig. Und in der Nachspielzeit traf dann Jonas Schick zum erlösenden 3:2 für die Kiersper.

Auch in der Begegnung der E1-Junioren, die beim Nachbarn RSV Meinerzhagen antraten, ging es sehr spannend zu. Wie schon im Ligaspiel behielt das Team von Sandro Guagliardo/Sven Gastell mit 4:3, exat dem selben Ergebnis wie noch in der Vorwoche, knapp die Oberhand. Die Tore für den KSC besorgten Fillip Perfetto sowie Anton Weiß und Leon Blumenthal.

Eine Stadt - ein Verein - ein Ziel

  • Impressum
  • Datenschutz
  • Kontakt
  • KSC-News
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2019 vogomedia