Kiersper Sport Club e.V.

Kiersper Sport Club e.V.

Jungjahrgang der KSC D-Jugend punktet

Jungjahrgang der KSC D-Jugend punktet

D1 von Viktor Friesen baut Tabellenführung aus

Am Mittwoch traten der Jung- und Altjahrgang der Kiersper D-Junioren zum Wochenspieltag an. Beide Teams konnten jeweils einen Dreier einfahren. Die Spiele des Kiersper SC in der Übersicht:

Kreisliga B: D1-Jugend:
Kiersper SC – SSV Lüdenscheid 5:1 (2:1)

Im Spiel gegen den SSV Lüdenscheid lagen die D-Junioren bereits nach drei Spielminuten mit 0:1 hinten. Jonas Schick besorgte dann in der 10. Minute den Ausgleich für die Blau-Roten. In der 19. Minute ging Kierspe dann durch Leonard Kloos mit 2:1 in Führung, was gleichzeitig den Halbzeitstand bedeutete. Nach der Pause machten die Gäste aus der Bergstadt dann mächtig Druck. Daraus resultierten dann drei Chancen der Kategorie „Einhundertprozentig“ – allerdings ohne Ertrag. In der Nachspielzeit machte der SSV dann hinten komplett offen, wurde aber eiskalt erwischt. Abermals Leonard Kloos(61.), Linus Manig (62.) und Luca Gewald (64.) machten dann den Deckel drauf. „Hinter dem klaren Ergebnis steckt letztlich ein glücklicher Sieg“, so lautet das Fazit von Trainer Victor Friesen nach dem Spiel.

Kreisliga B: D2-Jugend:
TuS Plettenberg III - Kiersper SC 1:6 (0:4)

Aufatmen beim Jungjahrgang der Kiersper D-Junioren und dem Trainergespann Dennis Riedel/Mirko Deckert. Beim TuS Plettenberg fuhren die KSC-Youngster hoch verdient ihre ersten Saisonpunkte ein. Schon zur Halbzeit führte man im Sportzentrum Böddinghausen mit 4:0. Im zweiten Durchgang reichte es für den TuS lediglich zum Ehrentreffer, während der Gast noch einmal zwei Tore nachlegte. Für den Kiersper SC trafen Fin Lingenberg, Nico Dos Santos, Leon Miftari, Haniel Aminique und Leon Zaks (2). „Für die Jungs war es nach nur knappen Niederlagen wichtig, das sie belohnt werden“, so die Aussage des Trainer-Duos Riedel/Deckert.

Zurück zur Übersicht