Kiersper Sport Club e.V.

Kiersper Sport Club e.V.

KSC-Youngster lassen Tabellendritten keine Chance

KSC-Youngster lassen Tabellendritten keine Chance

C-Jugend Meisterrunde: SC Plettenberg - Kiersper SC 2:6 (1:3)

Mit einem Sieg verabschiedet sich die C-Jugend des Kiersper SC in die Osterpause. Dabei zeigten sich die Gäste beim Drittplatzierten SC Plettenberg in Spiellaune. Von Beginn an nahmen sie das Zepter in die Hand, pressten sehr hoch und ließen den SCP-Kickern kaum Gestaltungsspielraum.

Aus dieser druckvollen Spielweise resultierte schnell das erste Tor. In der 7. Minute erkämpfte sich Rémy Gogoll in des Gegners Hälfte den Ball, ließ drei Spieler aussteigen und versenkte den Ball ins lange Eck. Gogoll legte nach. Mit einem Freistoß aus 20 Metern markierte er das 2:0 (20.). Und Felix Netschaiev erhöhte zwei Minuten später gar auf 3:0. Unglücklich fiel dann der Gegentreffer. Mit dem ersten Torschuß unter die Querlatte verkürzte Plettenberg auf 1:3. Eigentlich hätte Kierspe noch deutlicher zur Halbzeit führen können, doch wurden beste Chancen nicht genutzt.

Nach der Pause machte Kierspe weiter Druck. Mika Müller und Rémy Gogoll hätten alles klar machen können. Stattdessen traf Plettenberg nach einem Konter zum 2:3. Der KSC erholte sich schnell von dem Gegentor, arbeitete weiter konzentriert auf der Elsewiese. Nach einer Ecke erhöhte Jonas Hentschel (56.) auf 4:2. Und nur eine Minute später machte Rémy Gogoll mit einem tollen Sololauf an sechs Gegenspielern vorbei seinen Dreierpack perfekt. Den letzten Treffer besorgte Christian Fott, der sich gedankenschnell den Ball in der gegnerischen Hälfte erkämpfte und zum 6:2-Endstand einschob.

Trainer Micky Semeraro war nach dem Abpfiff hoch zufrieden: „Das war in allen Belangen ein verdienter Sieg den ich mit der Dominanz auch so nicht erwartet hätte.“ Und in der Tabelle macht sich der Sieg ebenfalls bemerkbar. Die Differenz zum Rang zwei beträgt gerade einmal drei Punkte.

Zurück zur Übersicht